Hauptausstellung

Interessante Einblicke in die brandenburgisch-preußische Geschichte

Sonderausstellung

(K)ein Kinderspiel - Spielzeug als Spiegel der Industrialisierung

 vom 21. März bis 5. Dezember 2021

Das war der Maustag 2021

Am 3. Oktober lud die Maus unter dem Titel "Hallo Zukunft!" auch ins Brandenburg-Preußen Museum ein. Kleine Entdecker konnten hier Maschinen und Spielzeug bewundern, das mehr als 100 Jahre alt ist, aber damals top-modern war. Das sonst verschlossene Archiv wurde geöffnet und erkundet. Gezeigt wurden außerdem beeindruckende Visionen aus dem Jahr 1899, die die Zukunft im Jahr 2000 zeigen sollten. Mit Papier, Stiften, Scheren und Stickern wurde anschließend fleißig an eigenen Ideen von kommenden Zeiten gebastelt.


Maus Türöffner-Tag seit 2014 im Brandenburg-Preußen Museum

An den Türöffner-Tagen jeweils am 3. Oktober der letzten Jahre öffneten wir exklusiv unser Museums-Depot und das Archiv für Kinder. Warum hebt man alte Dinge überhaupt auf? Und warum muss man so vorsichtig mit ihnen umgehen? Zusammen erkundeten wir das Museum und beantworten die Fragen der Kinder. Mit Handschuhen ausgerüstet suchten wir alte Münzen, blätterten in alten Büchern und untersuchten ein altes Schwert mit Lupen. Und wir führen die Kinder hinter die Kulissen und zeigten Ihnen, wieviel Technik es in einem Museum überhaupt gibt.