Hauptausstellung

Interessante Einblicke in die brandenburgisch-preußische Geschichte

Sonderausstellung

(K)ein Kinderspiel - Spielzeug als Spiegel der Industrialisierung

 vom 21. März bis 5. Dezember 2021

Hinweis

Der nächste "Türöffner-Tag" findet am 3. Oktober 2021 statt:

Die zehnte Ausgabe des bundesweiten Aktionstages ist ein Teil der Feierlichkeiten für den 50. Maus-Geburtstag in diesem Jahr.

Kinder ab 6 Jahre können um 10.00, 12.00, 14.00 und 16.00 Uhr unser Museum besuchen:
In unserem Geschichtsmuseum kannst du erfahren, wie sich Menschen früher die Zukunft vorgestellt haben, wie man mit einer Kanonenkugel zum Mond fliegen oder mit schwebenden Autos durch Städte rasen wollte. Du kannst Spielzeug bewundern, das mehr als 100 Jahre alt ist, aber damals top-modern war. Gemeinsam überlegen wir, welche Zukunftsträume sich verwirklicht haben – und welche nicht. In unserem Archiv kannst du erfahren, wie man heute Dinge aus der Vergangenheit für die Zukunft aufbewahrt.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich.

 

Informationen zum Türöffnertag allgemein gibt es beim WDR hier:

mehr erfahren


Maus Türöffner-Tag seit 2014 im Brandenburg-Preußen Museum

An den Türöffner-Tagen jeweils am 3. Oktober der letzten Jahre öffneten wir exklusiv unser Museums-Depot und das Archiv für Kinder. Warum hebt man alte Dinge überhaupt auf? Und warum muss man so vorsichtig mit ihnen umgehen? Zusammen erkundeten wir das Museum und beantworten die Fragen der Kinder. Mit Handschuhen ausgerüstet suchten wir alte Münzen, blätterten in alten Büchern und untersuchten ein altes Schwert mit Lupen. Und wir führen die Kinder hinter die Kulissen und zeigten Ihnen, wieviel Technik es in einem Museum überhaupt gibt.