Hauptausstellung

Interessante Einblicke in die brandenburgisch-preußische Geschichte

Zusammenarbeit mit Schülern des Evi-Gymnasiums Neuruppin

Im Rahmen eines Kooperationsprojekts mit der Evangelischen Schule - Gymnasium Neuruppin betreut unsere Museumspädagogik drei Schüler bei der Anfertigung einer Seminarfacharbeit. Fernab der Klassenzimmer sollen die Jugendlichen praktische Erfahrungen sammeln und weitestgehend selbstständig ein Thema bearbeiten. Simon Spill leitet das Projekt und unterstützt die drei bei Themenfindung, Gliederung, Recherche und Organisation. Hier wollen wir die Jungs nun gerne vorstellen:

Projektarbeit

Das Jahr 2021 widmet sich dem Thema Industriekultur und das BPM wird sich mit der Sonderausstellung "Kindheit im Zeitalter der Industrialisierung - nicht immer ein Kinderspiel" beteiligen. So lag der Gedanke nahe, dass die Jungs einen Beitrag zu dieser Sonderausstellung leisten. Nach ersten Besprechungen stand fest: die drei Gymnasiasten möchten einen Vergleich zwischen Spielzeug im Kaiserreich und heute anstreben. Wie teuer war Spielzeug im Vergleich zu heute, welche Materialien wurden verwendet, aber auch welche politische Beeinflussung wurde und wird mit Spielzeug verfolgt? Unter anderen solchen Fragen werden sich die drei widmen.